Höhenarbeiter übernehmen soziale Verantwortung

Vor zwei Jahren hat der FISAT begonnen, im Rahmen des Technikseminars soziale Projekte zu unterstützen. Und das macht Schule: Der diesjährige Technikseminar-Partner SteadyClimbing GmbH wird im Rahmen des Technikseminars eine Aktion für die Bremer Engel starten – bei den Bremer Engeln handelt es sich um eine Initiative für schwerkranke Kinder. Damit sich diese Initiative präsentieren kann, wird SteadyClimbing einen Teil seines Standes auf der Hausmesse an die Bremer Engel abtreten. Der FISAT unterstützt das und freut sich, dass der karitative Gedanke, den der Verband in die Gruppe der Höhenarbeiter eingebracht hat, offensichtlich aufgenommen und weitergeführt wurde.

Im Rahmen des FISAT-Technikseminars 2019 können die Teilnehmer also die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) sowie die Bremer Engel unterstützen.

 
Top