Anmeldestart für das FISAT-Technikseminar 2020

Nach reiflicher Überlegung und verantwortungsbewusster Abwägung sind wir optimistisch, dass unsere Fachveranstaltung am 23. und 24. Oktober 2020 stattfinden kann (Information zum Anmeldestart als Pdf). Obwohl die Planung von Veranstaltungen unter den aktuellen Bedingungen eine schwierige Angelegenheit ist, da die notwendigen Einschränkungen unseres öffentlich Lebens zum Schutz von Gesundheit und Leben natürlich oberste Priorität haben, sind wir überzeugt, auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm anbieten zu können.

Bundes- und Landesregierungen haben mit umfangreichen Maßnahmen auf die Ausbreitung des SARS-CoV-2 reagiert. In den vergangenen Wochen und Monaten wurde eine große Zahl von Veranstaltungen, die bis Sommer 2020 geplant waren, entweder ersatzlos gestrichen oder längerfristig verschoben. Als Veranstalter des FISAT-Technikseminars sind wir uns unserer Verantwortung gegenüber Mitarbeitern, Teilnehmern, Servicekräften und Zulieferern bewusst. Aus diesem Grund haben wir auch die Folgen und Konsequenzen der ersten Lockerungen abgewartet, bevor eine Entscheidung gefallen ist.

Umso mehr freuen wir uns, dass sich eine gestaffelte Rückkehr zur Durchführung von Veranstaltungen abzeichnet und wir mit Optimismus Anmeldungen für das 13. FISAT-Technikseminar entgegennehmen. Bitte nutzen Sie hierfür ausschließlich das Online-Anmeldeformular.

Sie erhalten ein Angebot, welches wir als verbindliche Reservierungsbestätigung ansehen und erst dann eine Rechnung, wenn die politische Entscheidung getroffen wurde, dass eine Veranstaltung dieser Größe im Oktober durchgeführt werden darf.

Mit der Congress Union Celle haben wir einen professionellen und erfahrenen Partner, der sich seit geraumer Zeit darauf vorbereitet, Veranstaltungen auch unter Einhaltung bestimmter Hygiene- und Abstandsregelungen durchführen zu können. Dabei werden Handlungsempfehlungen des Research Institute for Exhibition and Live-Communication (R.I.F.E.L.) ebenso berücksichtigt, wie die Auflagen des zuständigen Gesundheitsamtes. Da wir das Kongresszentrum exklusiv gebucht haben und dort im Rahmen anderer Veranstaltungsformate über 1000 Personen Platz finden, stehen ausreichend Fläche und Sanitäranlagen zur Verfügung, um Mindestabstände einhalten zu können, sofern dies im Oktober noch vorgeschrieben oder empfohlen ist. Da die Anmeldung online im Vorfeld erfolgt und sich alle Teilnehmer zu Beginn der Veranstaltung registrieren, können wir sicherstellen, dass im Krankheitsfall mögliche Kontakte aus epidemiologischer Sicht nachvollziehbar sind.

 
Top