Networking – Gemeinsam sind wir stark!

Zusammenarbeit ist uns genauso wichtig, wie internationaler Erfahrungsaustausch

Der FISAT beteiligt sich aktiv am nationalen und internationalen Erfahrungsaustausch: Es gibt verbandsübergreifende Aktivitäten zu den Themen Höhenrettung, Ergonomie, Interaktion, außerdem die Zusammenarbeit mit anderen Fachverbänden, mit der DGUV und mit Ausrüstungsherstellern. Oft übernimmt der FISAT die Rolle des Initiators bzw. Mitinitiators von aktuellen Entwicklungen, Projekten und Initiativen auf dem Gebiet des Seilunterstützten Höhenzugangs.

Der Verband betreibt aber nicht nur durch die FISAT-Funktionträger, sondern vor allem durch alle ehrenamtlich Tätigen, eine ständige Lobby-Arbeit innerhalb der Branche.

Der FISAT ist beispielsweise Mitinitiator des europäischen Projekts »ECRA – European Committee for Rope Access«. Im ECRA arbeiten Vertreter mehrerer europäischer Fachverbände zusammen, die in ihrer Gesamtheit mehr als 12.000 Anwender der Seilzugangs- und Positionierungstechnik. Auch wenn dies ein anspruchsvoller Weg ist: Profitieren werden von den Ergebnissen alle Anwender in ganz Europa.

 
Top