FISAT warnt vor dem Kauf von Nachweisen und Zertifikaten im Internet

Seit einiger Zeit kann man Nachweise für die SKT-Schulungen A und B, Motorsägenscheine sowie das Zertifikat des Sachkundigen zur Prüfung von PSA gegen Absturz nach DGUV Grundsatz 312-906 auf einer Auktionsplattform im Internet kaufen. Und das ist nicht gut, denn in beiden Fällen geht es ja um den Erwerb von Fähigkeiten, von denen unter Umständen das eigene Leben und das eines Kollegen abhängt: Einen verletzten Kollegen aus einer Baumkrone zu retten, sollte man unter Anleitung üben, ebenso den Umgang mit einer Kettensäge.

Und es sollte auch nur derjenige PSA gegen Absturz prüfen, der auch weiß, welches Material er in der Hand hat und wie er es prüfen muss, denn wenn ein Mensch in das geprüfte System hineinstürzt, muss es halten.
Der FISAT warnt daher ausdrücklich vor dem Kauf irgendeines Zertifikats. Bilden Sie sich weiter, und nehmen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit und zur Sicherheit Ihrer Kollegen an einer Schulung in einem Ausbildungsunternehmen teil, das seine Fachkunde vor einem unabhängigen Gremium unter Beweis gestellt hat.
Für die Schulung im Bereich SZP gibt es durch die verschiedenen Verbände geprüfte Ausbildungsunternehmen und unabhängige Prüfungen, die auf Basis einer öffentlich zugänglichen Prüfungsordnung durchgeführt werden.

 
Top