Erfolgreicher Testlauf bei der BG Bau

Vor wenigen Tagen hat das FISAT-Zertifiziererteam beinahe geschlossen am Testlauf für die Zusatzqualifikation Bauwesen für Aufsichtführende Personen teilgenommen, die laut DGUV Information 212-001 für alle Höhenarbeiter Level 3 empfohlen wird.

Ziel dieser Zusatzqualifikation ist es, die (angehenden) Aufsichtführenden Höhenarbeiter für die Gefahren zu sensibilisieren, die auf Baustellen generell und vor allem durch andere Gewerke auftreten. Hierzu zählen beispielsweise die Benutzung von Arbeitsmitteln, der Faktor Mensch, das Zusammenwirken verschiedener Nationalitäten und Sprachen sowie der Zeitdruck – diese Gefahren sind nicht zu unterschätzen, und oft übernimmt der Aufsichtführende Höhenarbeiter vor Ort die Unternehmerverantwortung.

Der FISAT begrüßt es sehr, dass die BG Bau diese Schulung federführend entwickelt hat, denn diesen spezifischen Blick auf die Gefahren einer Baustelle kann ein Ausbildungsunternehmen der SZP nur in den seltensten Fällen vollumfänglich vermitteln.
Außerdem erfährt die Qualifikation Level 3 dadurch eine eindeutige Aufwertung: Die Ausbildung findet nicht nur durch ein SZP-Ausbildungsbetrieb mit anschließender Zertifizierung durch einen Fachverband statt, sondern beinhaltet im Vorfeld auch bald diese 2-tägige Zusatzqualifikation durch eine offizielle Stelle – die DGUV.  Wir werden an dieser Stelle umgehend informieren, wenn die ersten Seminartermine seitens der Berufsgenossenschaften angeboten werden.

Momentan werden die Änderungs- und Ergänzungsvorschläge, die durch die Zertifizierer während des Testlaufs gemacht wurden, in das Seminar-Curriculum eingearbeitet. Weiterhin ist geplant, dass ein Vertreter der BG Bau dieses Seminar im Rahmen des FISAT-Technikseminars vorstellen und die ersten Termine bekanntgeben wird.

Der FISAT bedankt sich herzlich bei der BG Bau und der BGRCI, die für die vergleichsweise kleine Gruppe von Aufsichtführenden Höhenarbeitern und die dahinterstehenden Anwender Level 1 und Level 2 dieses spezifizierte zweitägige Seminar erarbeitet haben – für mehr Sicherheit beim Arbeiten am Seil.

 
Top