Der Fach- und Interessenverband für seilunterstützte Arbeitstechniken e.V. ist, wie der Name schon sagt, ein eingetragener Verein, also eine Institution ohne Gewinnabsicht. Die Gelder, die generiert werden, setzt der FISAT ein, um den satzungsgemäßen Verbandszweck und die Seilzugangstechnik positiv...

Weiterlesen

Vertreter des FISAT haben die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und Chemische Industrie (BGRCI) aktiv unterstützt: Die BGRCI hatte einen Stand bei der Steinexpo, einer Maschinen-Demo-Messe im größten Basaltsteinbruch Europas.

Weiterlesen

Seit einiger Zeit arbeitet der FISAT intensiv daran, dass das Arbeitsmittel Seil mit anderen Arbeitsmitteln für zeitweilige Arbeiten an hoch gelegenen Arbeitsplätzen gleichgestellt wird.

Weiterlesen

Auf Einladung der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) tagten nun zum dritten Mal Vertreter von österreichischen, schweizerischen und deutschen Unfallversicherungsträgern, PSA-Hersteller und Referenten des FISAT zum Thema „Grundsätze zur Unterweisung der Anwendung von...

Weiterlesen

Unter dem Menü-Punkt „Ausweis-Gültigkeitsprüfung” bietet der FISAT auf seiner Homepage einen unkomplizierten Service an: Durch die Eingabe des Familiennamens eines Anwenders sowie dessen FISAT-Ausweisnummer kann sich zum einen ein Auftraggeber in Sekundenschnelle über die gültige Qualifikation und...

Weiterlesen

Nachdem Berufsgenossenschaften und andere Sozialversicherungsträger seit langer Zeit im Dialog mit dem FISAT stehen, suchen nun auch vermehrt Bauämter, Ingenieur- und Architekturbüros diesen Kontakt: Sie rufen an, um sich zu informieren, was zu beachten ist, wenn seilunterstützte Zugangsverfahren...

Weiterlesen

 
Top