Die Arbeitsgruppen und Ausschüsse des FISAT

Die Aktivitäten innerhalb des FISAT spielen sich im Vorstand, dem Beirat und der Mitgliederversammlung ab. Einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Verbandes leistet darüber hinaus das Zertifizierer-Team, welches die prüfungsrelevanten Dokumente im Rahmen der Qualitätssicherung kontinuierlich weiterentwickelt und gegebenenfalls an sich verändernde Regelwerke angleicht. Das Referat Sicherheit und Ausbildung koordiniert die verschiedenen Arbeitsgruppen und unterstützt die Mitarbeiter der Geschäftsstelle bei der Beantwortung technischer Detailfragen.

Folgende Arbeitsgruppen sind aktiv:

  • Praxishandbuch – Empfehlungen für Ausbildungsunternehmen und Anwender
  • Prüfungsunterlagen Theoriefragen
  • Prüfungsunterlagen Einsatzplanung
  • Rettung aus Höhen und Tiefen
  • PSA gegen Absturz

In folgenden Gremien ist der FISAT vertreten:

  • Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (BASI)
  • Arbeitsgruppe „Seilunterstützte Zugangs- und Positionierungsverfahren“ unter Federführung der DGUV
  • Arbeitsgruppe „Anforderungen an Ausbilder für die Benutzung von PSA gegen Absturz” unter Federführung der DGUV
  • European Committee for Rope Access (ECRA)
  • Partner des Forschungsprojektes „European Professional Certificate for Rope Access” im Rahmen des Lifelong Learning Programms „Leonardo da Vinci”, gefördert durch die Europäische Kommission
 
Top